finance & politics

Landtagswahlen bestätigen: die Ökoindustrie ist der neue Megatrend

Was in 50 Jahren sein wird, puuh, das kann keiner mit Gewissheit sagen. Wenn ich mir vorstelle was 1961 los war. Das deutsche Wirtschaftswunder ging gerade erst los, es folgten Jahre des wachsenden Wohlstands für alle… hmmm, ich denke die Situation kann durchaus verglichen werden. Damals wurde das Land gerade erst wieder aufgebaut, nachdem es Jahre zuvor noch in Schutt und Asche lag. Das ist heute zum Glück nicht der Fall. Aber mEn wird es die nächsten Jahre und Jahrzehnte eine ökologische Trendwende geben. Im Privatsektor sollte es zumindest so aussehen, dass immer effizientere Heizsysteme eingesetzt werden, eine bessere Dämmung die Energie besser speichert und der Strombedarf im Idealfall durch auf dem Dach installierte Solaranlagen produziert wird.
Die Energiewende wird in der Industrie viele Arbeitsplätze neu schaffen, all die Energiekonzerne müssen jetzt umdenken.
Ich muss zugegeben, dass ich nie zu den Atomkraftgegnern gehörte. Aber die Landtagswahlen haben doch gezeigt, wo der Weg langfristig hinführen soll. Die Lobbypolitik wurde abgewählt, insb. die FDP sollte schleunigst umdenken, sonst wird sie im Tal der Tränen bleiben.
Ich versteh auch nicht ganz wieso der Ausstieg aus dem Ausstieg so forciert wurde. Atomstrom schafft doch überhaupt keine Arbeitsplätze. Die paar Ingenieure in den AKW’s, es wird die immens hohe Rentabilität sein, die AKW’s sind längst abgeschrieben, es sind reine Gelddruckanlagen. Das wird’s wohl sein.
Die Öko-Industrie hat mEn auf jeden Fall Potential langfristig an Bedeutung zu gewinnen und auch zu Recht. Sie schafft mehr Arbeitsplätze als die Industrie der konventionellen Energieträger, ist sauber und auch noch schick. Je mehr das Thema forciert werden wird, desto rentabler wird sie und am Ende müsste sich das auch in einem humanen Strompreis widerspiegeln.
Und die AKW-Ingenieure können wir ja nach China schicken, damit diese den AKW-geilen Chinesen bei deren Bau neuer AKW’s behilflich sein können. Die Allianz Global Investors sieht in der Umwelt-Industrie einen neuen Megatrend, ich hab das auch in meinem Blog gepostet. Hier nochmal der Link: http://www.allianzglobalinvestors.de/web/main?page=%2Fcms-out%2Fprivatkunden%2Fthemen-im-fokus%2Fmegatrend-emerging-markets%2Femerging-markets-mediathek.html

Jürgen Trittin meinte bei Anne Will am So, dass 17% des in D erzeugten Stromes von den Erneuerbaren produziert wird, da ist also noch viel Luft nach oben…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes